Folgt der Grexit????

verfasst von Zwuggel am 20.06.2012 um 18:41

Während sich die Entscheidung über einen Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone vorraussichtlich noch eine ganze Weile hinzieht, wird sich das Schicksal der griechischen Nationalmannschaft schon am Freitag um 20:45 in Danzig entscheiden, wenn sie im Viertelfinale der Europameisterschaft auf die deutsche Nationalmannschaft treffen. Kommt es zur Sensation oder wird die deutsche Elf ihrer Favoritenrolle gerecht und zieht ins Halbfinale ein, dass ist die Frage die sich Fans der beiden Mannschaften seit Tagen stellen.

Dabei spiegelt die fussballerische Situation, die politische Machtpositon im Euro-Raum in schon fast erschreckender Weise wieder. Es scheint fast so, als wäre dieses Aufeinandertreffen unvermeidbar gewesen.

Auf den ersten Blick, kann nur Deutschland am Ende als Sieger vom Platz gehen. Als einer der Favoriten auf den Titel sollte ein Gegner wie Griechenland bei dem schon das Überstehen der Vorrunde als Sensation gewertet werden darf, keinerlei Probleme darstellen. Doch aufgepasst!! Schon 2004 in Portugal hatte die Griechen niemand auf dem Zettel bis sie dann schließlich den Pokal in Händen hielten.
Man wird sich mit Sicherheit auf ein zähes Spiel einstellen müssen. Die seit jeher angewendete Taktik der Griechen heißt nämlich Beton anrühren. Die Aufgabe der deutschen Mannschaft wird es also sein eine Lücke im dichten Abwehrbollwerk von Hellas zu finden. Dabei muss vor allem von unserem Kreativspieler Nr. 1, Mesut Özil mehr kommen als in den letzten Spielen. Desweiteren sollte man die sich bietenden Chancen, welche rar sein werden, konsequent nutzen um nicht später noch ins Elfmeterschießen zu gehen. Wenn man dies umsetzen kann, sollte man ins Halbfinale einziehen.

Persönlicher Tipp: 2:0 für Deutschland

Tags: , , , ,

Autor: Zwuggel

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben

Blog Kategorien




Nicht das Richtige gefunden?