Winterfahrpläne der Bundesligisten

verfasst von Zwuggel am 11.01.2012 um 18:35

Seit kurzem sind die 18 Bundesligisten in die Vorbereitung für die Rückrunde eingestiegen. Die meisten von ihnen zieht es in der Winterpause in den Süden. Einige sogar nach Katar wie z.B. der FC Bayern München, der sich in Doha auf den kommenden Titelkampf vorbereitete.

Der amtierende Meister Borussia Dortmund hat sich im Vergleich dazu schon fast um die Ecke niedergelassen. Im spanischen La Manga wird für den Rückrundenauftakt geschwitzt. Bei zielgerichtetem Krafttraining und Konditionstraining werden die Profis aus Dortmund wohl genauso wenig wie der Titelrivale aus München Zeit für ein Sonnenbad finden.

Doch nicht nur die Bundesliga macht sich fit für die Rückrunde. Für jeden, der aktiv einen Sport betreibt, kommt jetzt wieder die Zeit, in der man die über die Weihnachtszeit angesetzten Pfunde abtrainieren sollte, um nicht eine Bauchlandung zu erleiden.

Damit Ihr Eure Ziele auch erreicht ist eine Kombination aus Training und der richtigen Ernährung meist unerlässlich. Also lasst die Chips im Schrank und schnappt Euch lieber die Laufschuhe. Denn bevor man sich versieht, ist schon wieder Sommer und da will man ja schließlich ein gute Figur in Badeshorts oder Bikini machen.

Tags: , , ,

Autor: Zwuggel

3 Kommentare zu “Winterfahrpläne der Bundesligisten”

  1. lorra sagt:

    Wenn man sich genug bewegt, kann man sogar ein paar Chipse essen 😉 Wichtig ist halt Kondition und Disziplin. Man sollte halt nur nicht den ganzen Tag Chipse essen. Und außerdem macht Sport gute Laune 🙂

  2. dami sagt:

    nach der 7:0 schlappe von basel gegen münchen, kann sich wohl nur einer freuen, der kleine shakiri der nächste saison für die bayern wirbeln wird. robben und ribery? nicht eine nummer zu gross?

  3. Robben wird ja auch vielleicht bald gehen…

Kommentar abgeben

Blog Kategorien




Nicht das Richtige gefunden?