Pechsträhne reißt nicht ab

verfasst von Zwuggel am 27.05.2010 um 13:20

Die Pechsträhne der deutschen Nationalmannschaft will einfach nicht abreißen. Nach dem Ausfall von Michael Ballack und Christian Träsch, der bei einem Testspiel gegen den FC Südtirol umknickte und sich einen Kapselanriss zuzog, ist nun auch noch Thomas Müller leicht angeschlagen.

Bei einer Mountainbike-Tour ist der Shooting-Star vom FC Bayern München gestürzt und hat sich leichte Schürfwunden am Knie sowie eine Platzwunde am Kinn zugezogen. Hinzu kam auch noch eine unangemeldete Kontrolle von sechs Herren der Nationalen Anti-Doping Agentur (DADA). Insgesamt wurden 14 Spieler getestet.

Also eine optimale WM-Vorbereitung sieht meiner Meinung nach anders aus.

Tags: , , , ,

Autor: Zwuggel

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben

Blog Kategorien




Nicht das Richtige gefunden?