La Furia Roja holt sich den Titel

verfasst von Zwuggel am 12.07.2010 um 22:21

Nach 120. Minuten war es endlich soweit. Ein neuer Weltmeister war gefunden. Spanien besiegte in einem spannenden aber nicht hochklassigen Spiel die Niederlande mit 1:0.

Entscheidender Mann des Abends war Andres Iniesta. Der stille Held vom spanischen Meister FC Barcelona schoss in der 116. Minute mit seinem Treffer ganz Spanien in einen Freudentaumel. Spanien holte sich damit nach dem Europameistertitel 2008 nun auch den Weltmeistertitel.

Für Spanien ist es der erste Weltmeistertitel und man muss sich selbst als Deutschland-Fan eingestehen, dass sie es einfach verdient haben. Sie haben zwar nicht immer überzeugend und auch nicht immer so schön gespielt wie die deutsche Mannschaft, aber in den entscheidenden Momenten wie gegen Deutschland im Halbfinale und auch gegen die Niederlande im Finale waren sie voll da – einfach besser.

Aber dies betrübt mich eigentlich gar nicht. Die deutsche Elf hat einen super dritten Platz erreicht und das mit einer Mannschaft, die erst am Anfang ihrer Entwicklung steht. Die Spanier waren zwar dieses Mal noch besser, aber ich bin gespannt wie es in vier Jahren bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien aussehen wird oder vielleicht schon bei der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Nach der WM ist schließlich vor der EM.

Und ganz mit leeren Händen geht unsere Elf ja auch nicht nach Hause. Wir haben einen sensationellen dritten Platz erreicht und unser Shootingstar Thomas Müller wurde nicht nur Torschützenkönig, sondern auch zum besten jungen Spieler gewählt. Und dies in seiner ersten Profisaison. Nicht nur er hat eine große Zukunft vor sich, sondern auch Spieler wie Mesut Özil oder Sami Khedira. Und es werden noch weitere Jugendspieler folgen. Endlich zahlt sich unsere gute Jugendarbeit aus. Dieser Mannschaft wird auf lange Zeit eine rosige Zukunft vor sich haben.

Fazit: Diese Weltmeisterschaft bot viel schwere Kost. Von grausamen Spielern über schlechte Schiedsrichterentscheidungen bis hin zu Skandalen. Hoffen wir mal, dass dies sich bis zur EM 2012 ändert und Deutschland diesmal ganz oben steht.

Tags: , , ,

Autor: Zwuggel

Ein Kommentar zu “La Furia Roja holt sich den Titel”

  1. Michel sagt:

    „Nach der WM ist schließlich vor der EM.“ Da sind jetzt aber 3 Euro für’s Phrasenschwein fällig, Zwuggel!

Kommentar abgeben

Blog Kategorien




Nicht das Richtige gefunden?