Endlich gehts wieder los

verfasst von Zwuggel am 11.06.2010 um 22:21

16:05 in Johannesburg (Soccer City Stadion): Um kurz nach vier war es nach vier Jahren endlich wieder soweit. Die 19. Weltmeisterschaft startete nach einer farbenfrohen Eröffnungsfeier. Einen Monat lang gibt es nun wieder 64 hoffentlich packende Spiele.

Den Anfang machte der Gastgeber Südafrika und Mexiko. Die 84.490 Zuschauer in der Arena sahen eine von Nervosität geprägte Anfangsphase. Vor allem den Südafrikanern unterliefen viele Fehler, was wohl hauptsächlich der überwältigenden Stimmung im Stadion und dem enormem Erwartungsdruck geschuldet war. So besaßen die Mexikaner auch logischerweise die ersten Chancen, die sie aber nicht in Tore umwandeln konnten. Erst in der zweiten Hälfte kam „Bafana Bafana“ besser ins Spiel. Und mit der ersten richtig gefährlichen Aktion erzielten sie dann auch das Tor. Nach einem Ballverlust der Mexikaner in der Vorwärtsbewegung ging alles ganz schnell und Tshabalala erzielte mit einem wuchtigen Linksschuss das 1:0 (55.).

In der Folgezeit schaffte es Mexiko nur noch durch Rafael Marquez (79.) auszugleichen. In der Schlussphase hatten die Südafrikaner dann noch das Siegtor auf dem Fuß, doch Mphela traf nur den Pfosten (90.). So blieb es schlussendlich beim gerechten Unentschieden.

20:30 – Kapstadt: Im zweiten Spiel der Gruppe A trafen Uruguay und Frankreich aufeinander. Es entwickelte sich über das gesamte Spiel ein zäher Kick, der dann ebenfalls wie das Eröffnungsspiel in einem Unentschieden endete. Keine der beiden Mannschaften schaffte es wirklich Druck aufzubauen. So blieb es am Ende torlos und die Erkenntnis, dass man diese zwei Stunden auch sinnvoller hätte nutzen können.

Insgesamt ein schwacher Auftakt zur 19. Weltmeisterschaft. Für die kommenden Spieltage kann es eigentlich nur besser werden.

Tags: , , , ,

Autor: Zwuggel

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben

Blog Kategorien




Nicht das Richtige gefunden?