Deutschland weiter, Weltmeister draußen

verfasst von Zwuggel am 24.06.2010 um 21:54

Nach den Gruppen A und B stehen jetzt auch die Aufsteiger der Gruppen C, D, E, und F fest. Es wurde uns einiges geboten. Nur soviel am Anfang. Deutschland ist weiter und der Weltmeister ist draußen.

Gruppe C: In der Gruppe C steigen die USA als Erster und England als Zweiter auf. Die USA schaffen es buchstäblich auf den letzten Drücker. In der ersten Minute der Nachspielzeit erzielt Landon Donovan das 1:0 gegen Algerien und gewinnt damit das Fernduell gegen die Slowenen, die den Engländern mit 0:1 unterliegen.

Gruppe D: In der deutschen Gruppe kam es am letzten Spieltag zu einem nervenaufreibenden Spiel zwischen Ghana und Deutschland. Mesut Özil erlöst dann in der 60. Minute ganz Fußballdeutschland. Am Ende können sich aber beide Mannschaften über den Einzug ins Achtelfinale freuen, da Australien im zweiten Spiel die Serben besiegt. Somit kommt es also im Achtelfinale zum Klassiker zwischen Deutschland und England. Ich muss sagen, da bin ich ganz guter Dinge, denn die Engländer konnten bisher nicht überzeugen. Aber eine Steigerung im Gegensatz zum Ghana-Spiel wird trotzdem nötig sein, um die individuell starken Engländer heim zu schicken.

Gruppe C: Sensation in der Gruppe C. Der Weltmeister Italien fährt als Gruppenletzter genauso wie Frankreich nach Hause. Damit sind der amtierende Vizeweltmeister und Weltmeister ausgeschieden. Großes Lob an die Slowakei, die zum ersten Mal als eigenständiges Land an einer WM teilnehmen und gleich ins Achtelfinale einziehen und nebenbei noch den Weltmeister in einem spannenden Spiel mit 3:2 nach Hause schicken. Erster in der Gruppe C wird Paraguay, die am letzten Spieltag gegen Neuseeland aber nicht überzeugen können.

Gruppe D: Erwartungsgemäß zieht in der Gruppe D, die Niederlande als Erster ins Achtelfinale ein und gibt sich dabei keine Blöße. Trotz schon sicher Qualifikation für die Runde der letzten 16 wird Kamerun am letzten Vorrundenspieltag noch mit 2:1 geschlagen. Etwas überraschend ziehen die Japaner als Gruppenzweiter ins Achtelfinale ein nachdem sie zuvor noch „Danish Dynamite“ mit 3:1 aus dem Stadion schießen.

Damit stehen nur noch die Entscheidungen in Gruppe G und H aus.

Informationen hierzu und allen anderen bisherigen und kommenden Partien findet Ihr unter der Vorrunde bzw. Hauptrunde.

Tags: , , ,

Autor: Zwuggel

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben

Blog Kategorien




Nicht das Richtige gefunden?