Deutsche Dominanz zerstört Gauchos

verfasst von Zwuggel am 03.07.2010 um 21:21

Unfassbar!!! Die junge DFB-Truppe demontiert nach dem Favoriten England im Achtelfinale auch die von Diego Maradona trainierten Argentinier um Superstar Lionel Messi mit 4:0. Damit wurde ein weiteres hoch gehandeltes Team mit einer Packung heim geschickt.

Nach der regulären Spielzeit hieß es im Green-Point-Stadion von Kapstadt Deutschland: 4 – Argentinien: 0. Nach Toren von Müller (3.), Klose (68./88.) und Friedrich (74.) war das mit Spannung erwartete Viertelfinalspiel also beendet. Dabei konnte im Nachhinein nun wirklich nicht von einem engen, dramatischen Spiel geredet werden.

Die Gauchos konnten der deutschen Dominanz kaum etwas entgegen setzen und so entwickelte sich ein über weite Strecken einseitige Partie. Auch Superstar Lionel Messi wurde von Schweinsteiger und Khedira klein gehalten und trabte gegen Ende nur noch lustlos über den Platz. Argentiniens Trainer Diego Maradona kullerten schon während des Spiels ein paar Tränen über die Wangen. Tiefer Fall für den Coach und seinem Team, die schon von der Titelfeier geträumt haben.

Aber was das deutsche Team bei dieser Weltmeisterschaft auch spielt – es ist einfach überragend. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass es jemals eine deutsche Elf gab, die so gut kombiniert hat.

Deshalb an dieser Stelle mal ein großes Lob an unsere Jungs! Ich muss zugeben, dass ich vor dieser WM nicht vom deutschen Kader überzeugt war und einige Entscheidungen von Joachim Löw nicht nachvollziehen konnte. Klose, Podolski, Friedrich. Ich war von dieser Kaderbenennung schon sehr überrascht. Aber genau diese Spieler überzeugen nun auf voller Linie. Alles richtig gemacht Herr Löw.

Am Mittwoch in Durban wartet nun Spanien auf unsere Elf. Das heißt also im Halbfinale wieder ein dicker Brocken. Aber dies sind wir ja nun gewöhnt und haben uns schon mal warm geschossen. Mit einer ähnlich starken Leistung wie gegen Argentinien und England dürften auch die Spanier zu besiegen sein.
Einziger Wermutstropfen des heutigen Tages ist, dass Thomas Müller aufgrund einer Gelbsperre am Mittwoch nicht mitwirken kann.

Tags: , , ,

Autor: Zwuggel

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben

Blog Kategorien




Nicht das Richtige gefunden?