Bundesliga-Saison 2010/2011 – 1. Spieltag

verfasst von Michel am 27.07.2010 um 18:47

Nach der anstrengenden, aber durchaus erfolgreichen WM in Südafrika und der damit verbundenen „Fußball-Abstinenz“ wird es Zeit, sich mit der Bundesliga-Saison 2010/2011 zu beschäftigen. Was hat die Liga dieses Jahr zu bieten? Wir haben mal ein paar Fakten für Euch zusammen getragen.

Am Freitag, den 20.08.2010 kommt es gleich zu einem richtigen Kracher. Der amtierende Meister Bayern München trifft auf den finanzstarken VfL Wolfsburg, der sich mit dem Dänen Simon Kjaer und dem Kroaten Mario Mandzukic gut verstärkt hat.

Am Samstagabend wartet mit Hamburg gegen Schalke ein weiteres Topspiel. Hier treffen nicht nur zwei Teams mit Ambitionen aufeinander, sondern auch die ehemaligen Realstars Ruud van Nistelrooy und Christoph Metzelder sowie die Stürmerlegende Raul, dessen Transfer zu Schalke 04 so gut wie perfekt ist.

Den ersten Spieltag rundet das Spiel Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen ab. Dabei ist Michael Ballack nach vier Jahren in der Premier League endlich wieder in der Bundesliga aktiv. Mit Bayer Leverkusen will er unbedingt um den Titel mitspielen. Dazu wäre ein erfolgreicher Start sehr wichtig. Im Signal Iduna Park auf Dortmund ist dies aber kein leichtes Unterfangen. Vor allem, da sich die Dortmunder mit Polen-Bomber Robert Lewandowski gut verstärkt haben und nun mit Lucas Barrios zwei echte Knipser im Sturm haben.

Wie ihr sehen könnt, hat der erste Spieltag einiges zu bieten. Wie immer gibt es die Bundesliga live auf Sky. Wer sich bis zum Abend gedulden kann oder auch muss, für den gibt es das Freitagsspiel und die Samstagsspiele in der Sportschau (ARD) oder im aktuellen Sportstudio (ab 22:00 Uhr im ZDF). Die Sonntagsspiele werden auf Sport 1 (ehemals DSF) übertragen.

Tags: , , ,

Autor: Michel

3 Kommentare zu “Bundesliga-Saison 2010/2011 – 1. Spieltag”

  1. florian sagt:

    colle woche

  2. Südfieber sagt:

    Geht ja richtig los – bin besonders gespannt auf Raul. Bei meinen Bayern leider ohne Robben sch…..

  3. Simon sagt:

    Michael Ballack war im nachhinein wohl nicht so der Burner 😉

    Trotzdem eine coole Saison bis jetzt, wenn auch sehr unerwartet.

Kommentar abgeben

Blog Kategorien




Nicht das Richtige gefunden?